www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Politische Berichte. Linke-ArGe-Rundschreiben Linkekritik-Ergeb. u . Mat. THEMENHEFTE
pb19-10-12-gegen-rassismus-polizeigesetz-hamburg-d-jenaer-erklaerung-schneider,
Vom: 9. 10. 2019
Archiv: 9. 10. 2019
www.linkekritik.de/fileadmin/pb1910/pb19-10-i.pdf

Kategorien: PB2019• Schneider, Christiane• Hamburg

Archiviert von: mf-thj-ed
Zurück

Christiane Schneider-e, dzv-d, PB10/2019, S.12 „Rasse“ und „rassische Herkunft“ im geplanten Hamburger Polizeigesetz, Jenaer Erklärung Im neuen Polizeigesetz, das zurzeit in der Hamburgischen Bürgerschaft beraten wird, findet sich erstmals der Begriff der „Rasse“ bzw. der „rassischen Herkunft“. Die Linke in Hamburg regt deshalb eine gemeinsame Initiative der Linksfraktionen auf EU-, Bundes- und Landesebene an, weil diese Formulierung im Gesetzentwurf durch die EU-Richtlinie vorgeben ist. + Jenaer Erklärung: Das Konzept der Rasse ist das Ergebnis von Rassismus und nicht dessen Voraussetzung.