www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften– AKTUELL JAHRGÄNGE STICHWORTE
Volltext-SUCHE Projekt-WEGEMARKEN Lektuereliste
Politische Berichte Gemeinsame Beilage 1984-87 Linke-ArGe-Rundschreiben Linkekritik-Ergeb. u . Mat. THEMENHEFTE

VEREIN FÜR POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
online-archiv www.linkekritik.de. – Originale einzusehen im Archiv der RLS.

Rudi Arendt, PB04/2021, S.31a Kalenderblatt: „Berufskrankheit” – ein Begriff wird geprägt. 1912 beschreibt in „Die Berufskrankheiten der Buchdrucker“ Dr. Raphael Silberstein, Hygienearzt und Mitglied des „Vereins sozialistischer Ärzte“, die Veränderungen von der Handpresse zur Rotationsmaschine, vom Handsatz zum Maschinensatz und die dadurch bedingten Krankheiten. Durch ihr Wirken prägt die Schrift einen weitgefassten Begriff von beruflichen Krankheitsursachen.

STICHWORTE: Arendt, Rudi
QUELLE(PDF):
www.linkekritik.de/fileadmin/pb2021/pb21-04-i.pdf
publiziert am: 4. 08. 2021, Katalogeintrag bearbeitet am: 4. 08. 2021 von: ⯈Zurück zum Bereich (⯈ JAHRGÄNGE bzw. ⯈ STICHWORTE). 31a-kb-berufskrankheiten-buchdrucker-ahrend
⯈Anzeige sämtlicher zu dieer Publikation bereits angelegte Katalogeinträge: Politische Berichte Nr. 04/2021