www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION Projekt WEGEMARKENeine Initiative von europäischen Gewerkschaftern (Brüssel), unterstützt vom Verein für politische Bildung, linke Kritik und Kommunikation sowie der LINKEN - ArGe konkrete Demokratie Soziale Befreiung.
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter

Zusatz-Infos ausblenden Gestartet am: 15. 12. 2017 Zuletzt bearbeitet am:: 1. 01. 1970 Stichworte: •  Frankreich

1789 Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte

26. August 1789

Die „Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte“ definiert die großen grundlegenden Rechte, die bis heute die französische Gesetzgebung bestimmen: Freiheit, Gleichheit vor dem Gesetz, Brüderlichkeit, Respekt des Eigentums … Entsprechend der Erklärung von 1789 kann die Einhaltung dieser Rechte nur durch eine Gewaltenteilung (Legislative, Exekutive, Justiz) garantiert werden .

Originaltext:

La Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen de 1789

Elle pose les grands droits fondamentaux qui inspirent l’esprit des lois en France jusqu’à aujourd’hui : liberté, égalité face à la loi, fraternité, respect de la propriété… Selon la Déclaration de 1789, le respect de ces droits ne peut être garanti qu’avec une séparation des pouvoirs (législatif, exécutif, judiciaire).