www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Aut./Sachgeb.(Alle Texte) PB häufig genutzte Quellen Aut./Sachgeb.(Nur ArGe-Texte)
Kategorie unten auswählen.
(n)=Anzahl der Treffer
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z
Sämtliche Treffer sind im Fenster unten sichtbar.
Dokument vom.: 6. 06. 2013 | Archiviert am: 6. 06. 2013 |

20130606_Kleinfeld_Phil.cologne

Susanne KleinfeldVon der Altbausanierung des Geistes zur „Gentrifizierung“ der Philosophie in: Politische Berichte 6/2013, S. 13. Vom 26. bis zum 30. Juni findet in diesem Jahr das erste Mal die „phil.COLOGNE – Internationales Festival der Philosophie“ als Geschwisterveranstaltung der lit.COLOGNE statt. Das Festival vermittelt den Eindruck, dass die aktuelle Philosophie für politische Fragen immer noch blinder zu sein scheint, als ihr lieb ist: denn der rote Faden der Nicht-Beachtung bestimmter Realitäten zieht sich durch das gesamte Festivalprogramm. Alle Themen werden wie selbstverständlich jenseits gesellschafts- oder kapitalismuskritischer Ansätze verhandelt.[Qellen/Material]

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: Kleinfeld, Susanne• Köln• Politik• Wissenschaft• PB2013