www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Aut./Sachgeb.(Alle Texte) PB häufig genutzte Quellen Aut./Sachgeb.(Nur ArGe-Texte)
Kategorie unten auswählen.
(n)=Anzahl der Treffer
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z
Sämtliche Treffer sind im Fenster unten sichtbar.
Dokument vom.: 28. 07. 2011 | Archiviert am: 28. 07. 2011 |

201108_Hoepfner_Streik Nahverkehr BaWü

Im Nahverkehr Baden-Württemberg drohen Streiks. Wolfgang Höpfner in: Politische Berichte 8/2011, S.15 Der Nahverkehr in Baden-Württemberg gehörte traditionell immer zum Tarifverbund des öffentlichen Dienstes. Der Unmut unter den Beschäftigten über die gewerkschaftliche Tarifpolitik wuchs in den letzten Jahren angesichts schwacher Abschlüsse allerdings immer mehr an. Nach jedem Lohntarifabschluß gab es regelrechte Austrittswellen in den Nahverkehrsbetrieben. Insbesondere die Erhöhung der Wochenarbeitszeit 2008 und die Vereinbarung zur Einführung der sogenannten „leistungsorientierten Bezahlung“ (LOB) auch im Nahverkehr 2010 gegen den erbitterten Widerstand der Beschäftigten im ÖPNV schlugen sich deutlich in sinkenden Mitgliederzahlen nieder.[Qellen/Material]

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2011• Stuttgart• HoepfnerWolfgang