www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Aut./Sachgeb.(Alle Texte) PB häufig genutzte Quellen Aut./Sachgeb.(Nur ArGe-Texte)
Kategorie unten auswählen.
(n)=Anzahl der Treffer
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z
Sämtliche Treffer sind im Fenster unten sichtbar.
91 Ausgaben
Auswahl: KLICK
Dokument vom.: 7. 06. 2018 | Archiviert am: 7. 06. 2018 |

pb1806-16-Gehring_Mieser-Arbeitsschutz -Zement

Rolf Gehring, PB06/2018, S.16 Mieser Arbeitsschutz in der Zementindustrie. Mit dem Zusammenschluss von LaFarge und Holicim fand 2014 eine Elefantenhochzeit unter den Zementherstellern statt. Nach der Fusion haben die betrieblichen Interessenvertretungen und die beteiligten Gewerkschaften ihre Bemühungen für weltweite Standards gegen die schlechten Arbeitsbedingungen und tödliche Arbeitsunfälle intensiviert. Zur Hauptversammlung haben die beteiligten Gewerkschaften IndustriAll International, die Bau und Holzarbeiter Internationale und die Europäische Föderation der Bau- Holzarbeiter mit den betrieblichen Interessenvertretungen ein Flugblatt zur Situation veröffentlicht.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Gehring, Rolf• Europäische Gewerkschaften

Dokument vom.: 8. 05. 2018 | Archiviert am: 8. 05. 2018 |

pb1805-23-KBb-Gehring-Theater

Rolf Gehring, PB05/2018, S.23 (KB)19.4.1973: Öffnung des Theaters Pier Paolo Pasolini legte 1968 ein umfassendes Manifest für ein neues Theater vor. Theater sollte zugänglich werden für alle Menschen und den Raum für einen Dialog zwischen Intellektuellen (Theaterschaffenden und auch Besuchern) und der Arbeiterschaft eröffnen. „Arbeiterschaft“ – es ist so wichtig, diese Zeit in Italien zu verstehen, um überhaupt zu begreifen, auf welchem Boden die heutige Situation steht. Was damals aus fester Überzeugung geschah, dass alle einen Zugang zu den kulturellen Schätzen der Menschheit haben müssen, versteht man nach diesem kleinen Projekt besser.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Gehring, Rolf• Pasolini, Pier Paolo • Italien

Dokument vom.: 11. 04. 2018 | Archiviert am: 11. 04. 2018 |

pb1804-22b-Gehring_23.Juni 1894-Belgien-KALENDERBLATT-Sozialgeschichte

Rolf Gehring, PB04/2018, S.22b KALENDERBLATT-Belgien-Sozialgeschichte in Museum, Film, Kunst. „Le Grand Hornu“ heißt der Industriekomplex in der Wallonie, der zwischen 1820 und 1830 nach Plänen von Bruno Renard erbaut worden war und ein Muster funktionaler urbaner Planung darstellt. 2012 wurde er Weltkulturerbe der Unesco. Ein Museum auf dem Gelände spürt der erstaunlichen Weitsicht des Zechenbesitzers Henri Degorge (Hornu ist der Name der Zeche mit erzreichen Flözen) nach, der eine moderne Arbeitersiedlung erbauen ließ. - Sowohl im Film über die Geschichte des belgischen Arbeiterpriesters Adolf Daen wie auch in Kunstwerken von Constantni Meunier und Anto Carte wird der bewundernswerten Kraft des Widerstands gegen die bitteren Verhältnisse, in die die Arbeiter im frühen Belgien gezwungen waren, plastisch erfahrbar. Auch die unterschiedlichen und teils auch sehr gegensätzlichen Positionen, wie der Ausbeutung begegnet werden soll, spiegeln sich darin wieder.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Gehring, Rolf• Belgien

Dokument vom.: 13. 03. 2018 | Archiviert am: 18. 01. 2018 |

14-gehring-Entwicklung-Mindestloehne-Europa

Rolf Gehring, PB03/2018, S.14 Entwicklung der Mindestlöhne in Europa. Kürzlich veröffentlichte die Europäische Stiftung zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen in Dublin eine Untersuchung zur Entwicklung der gesetzlichen Mindestlöhne in Europa. Die kleine Studie dokumentiert die Veränderungen, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 1. Januar 2018 stattgefunden haben und vergleicht die nominellen und realen sowie die Kaufkraftstandards.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: Gehring, Rolf• Wirtschaft• Europa

Dokument vom.: 18. 01. 2018 | Archiviert am: 18. 01. 2018 |

pb18-01-08-ebe-rog-d-Auslandsnachrichten-Lohndiskriminierung

Edith Bergmann/Rolf Gehring, PB01/2018, S.08 Auslandsnachrichten - Thema - Lohndiskriminierung • 01 USA – Anhaltende Lohndiskriminierung • 02 Google-Fall: Richter weist die Sammelklage zurück • 03 Norwegen – Ein Schritt gegen Unterbezahlung • 04 Vier Prozent höherer Mindestlohn in Spanien • 05 Geschlechtsspezifisches Lohngefälle in Frankreich • 06 UK – Name and Shame Liste veröffentlicht • 07 Tschechien – geschlechtsspezifisches Lohngefälle ist hoch • 08 Luxemburg – höherer Mindestlohn gefordert

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Bergmann, Edith• Gehring, Rolf• Politik• Wirtschaft• Dokumentation

Dokument vom.: 18. 01. 2018 | Archiviert am: 18. 01. 2018 |

pb18-01-07-rog-lohndiskriminierung

Rolf Gehring, PB01/2018, S.07 EU-Kampagne gegen Lohndiskriminierung Mit einer am 20. November 2017 veröffentlichten Mitteilung stellte die Europäische Kommission einen Aktionsplan zur Bekämpfung des geschlechtsspezifischen Lohngefälles vor. Ausgangspunkt der Betrachung ist die strukturelle Benachteiligung von Frauen im Erwerbsleben. So kann die Lohndiskriminierung in ihren diversen Formen in der öffentlichen Diskussion thematisiert werden.[Qellen/Material]

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Gehring, Rolf• Politik• Wirtschaft• Europa• EGB