www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Aut./Sachgeb.(Alle Texte) PB häufig genutzte Quellen Aut./Sachgeb.(Nur ArGe-Texte)
Kategorie unten auswählen.
(n)=Anzahl der Treffer
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z
Sämtliche Treffer sind im Fenster unten sichtbar.
Dokument vom.: 4. 11. 2011 | Archiviert am: 9. 02. 2012 |

201111_Löser_Parteitag

Die Linke wollte einig sein. Torsten Löser in: Politische Berichte 11/2011, S.4 Für Torsten Löser ist mit der Verabschiedung des Programms durch den Erfurter Parteitag der Gründungsprozess der Partei Die Linke abgeschlossen. Damit verorte sie sich als entschieden antikapitalitische Partei und werde ihrem puralistischen Charakter gerecht. Mit der Einmütigkeit zeige Die Linke, dass sie fähig ist strömungsübergreifend deutliche Positionen zu beziehen. Der Autor tritt dafür ein, das Programm mit Leben zu erfüllen.[Qellen/Material]

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: Löser, Torsten• PB2011• Politik