www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Aut./Sachgeb.(Alle Texte) PB häufig genutzte Quellen Aut./Sachgeb.(Nur ArGe-Texte)
Kategorie unten auswählen.
(n)=Anzahl der Treffer
Sämtliche Treffer sind im Fenster unten sichtbar.
Dokument vom.: 13. 03. 2019 | Archiviert am: 13. 03. 2019 |

pb19-03-21b-europarot-nr-2-19-anzeige

Anzeige, PB03/2019, S.21b europaROT Nr. 2/19 erschienen. europaROT ist eine Broschüre der Fraktion DIE LINKE im Europaparlament. Themen sind unter anderem: Zukunft der EU – Ein linkes Europa und seine Zivilgesellschaft, Rechtsextremismus in der EU, Grundrechte, Migration, Privatsphäre – „Die Mutter aller Probleme“, Deal or No Deal – der Brexit ist Herausforderung für die gesamte EU, Eine einheitliche Arbeits- und Sozialgesetzgebung – eine Utopie?, Außen- und Sicherheitspolitik – EU als Brand- oder Friedensstifter und vieles mehr.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2019• EU_Europäische Linke (EL)• DIE LINKE• Europa• Europäisches Parlament

Dokument vom.: 13. 02. 2019 | Archiviert am: 13. 02. 2019 |

pb19-02-24a-konkretes-recht-auf-wohnraum-in-europa-d-realpe-guengl.html

GUENGL, REALPE, PB02/2019, S.24 Erklärung für ein konkretes Recht auf Wohnraum in ganz Europa. Seit vielen Jahren veranstaltet die GUE -NGL -Fraktion im Europaparlament ein jährliches Treffen mit RE ALPE, dem europäischen Netzwerk fortschrittlicher lokal gewählter Vertreterinnen und Vertreter. In diesem Jahr fand es am 7. und 8. Februar statt. Der erste Konferenztag schloss mit einer gemeinsamen Erklärung der Teilnehmer*innen „Für ein konkretes Recht auf Wohnraum“

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2019• EU_Europäische Linke (EL)• EU_REALPE• Europäische Union

Dokument vom.: 5. 12. 2018 | Archiviert am: 5. 12. 2018 |

pb12-15-menschenrechte-konzerne-eu-jannoff-e-d

Thorsten Jannoff-e-d, PB12/2018, S.15 Internationale Konzerne sollen Menschenrechte einhalten – EU-Parlament unterstützt UN-Menschenrechtsrat. Auf Initiative der linken Fraktion (GUE/NGL) hat das EU-Parlament im Oktober eine Resolution verabschiedet, die einen neuen UNO-Vertrag befürwortet, der Unternehmen rechtsverbindlich zur Einhaltung von Menschenrechten verpflichten soll. Mit dieser Resolution, die eine Vielzahl von Absichtserklärungen enthält, werden die Anstrengungen des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen unterstützt.

[Qellen/Material]

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Jannoff, Thorsten• Europäisches Parlament• UNO• EU_Europäische Linke (EL)

Dokument vom.: 8. 05. 2018 | Archiviert am: 8. 05. 2018 |

pb1805-02c-Fochler_Blockbildung-Ruestung

Martin Fochler, PB05/2018, S.02c Rüstungshaushalt im Dienste der Blockbildung. Die Tendenz zur Bildung militarisierter Staatenblöcke hebt die Bedeutung z.B. des Europarates für linke Politik.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Fochler, M. 2015-2019• EU_Europäische Linke (EL)