www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION Projekt WEGEMARKENeine Initiative von europäischen Gewerkschaftern (Brüssel), unterstützt vom Verein für politische Bildung, linke Kritik und Kommunikation sowie der LINKEN - ArGe konkrete Demokratie Soziale Befreiung.
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter
Wegemarken/Kalenderblätter
Treffer 1 von 265 absteigend nach Datum sortiert
<<Neueste < neuere 1-99 100-198 199-265 ältere > >>-Älteste
[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

FMUSTER (Kopie 3)


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

FMUSTER (Kopie 2)


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

FMUSTER


[Qellen/Material] Kategorie/n: • KB-in-2016

2016_Kalenderblätter_Sammelmappe (PDF)


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 2000-2019

2016 Mit der Justizministerin Frances Fitzgerald, der Generalstaatsanwältin Máire Whelan, der Chefin der Garda (Polizei) Nóirín O’Sullivan und der Oberen Richterin Susan Denham haben Frauen führende Ämter erobert.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Griechenland• a.Selbstbestimmung• 2000-2019• Kalenderblaetter• 2015_Griechenland_LBGT-Rechte

2015 Gesetz erlaubt gleichgeschlechtlichen Paaren zivilrechtliche Lebensgemeinschaft


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 2000-2019

2014 Zum ersten Mal wird eine klar fremdenfeindliche Initiative, die Masseneinwanderungs-Initiative der SVP, vom Volks ganz knapp angenommen. Die darin enthaltene Zuwanderungsbeschränkung widerspricht dem Freizügigkeitsabkommen mit der EU. Eine Umsetzu


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 2000-2019

2013 Schlechtwetterentschädigung für Bauarbeiter bei Hitze


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

2013 Das Ehegesetz Heirat für Alle


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 2000-2019

2011 Gesetz gegen Lohn- und Sozialdumping


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Spanien• 2000-2019

2011 Am 15 Mai beginnt die Indignados Bewegung zumeist aus jungen Menschen bestehend besetzt sie die Hauptplätze in den größten Spanischen Städten (vor allem Barcelona and Madrid).u


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 2000-2019

2008 Die weltweite Krise triff den schweizerischen Finanzsektor hart. Die grösste Schweizer Bank, UBS, wird mit 68 Milliarden Franken (rund 60 Mia €) aus Bundes- und Nationalbankgeldern gerettet.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

2006 Das Heiratsalter bei Frauen wird auf 18 Jahre angehoben – anstatt bisher 15 Jahre.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz

2005 Das bilaterale Abkommen II mit der EU, das u.a. den Beitritt zum Schengen/Dublin-System beinhaltet, wird angenommen.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 2000-2019

2004 wird auch all denjenigen das Recht auf Staatsbürgerschaft aberkannt, die in Irland geboren wurden, jedoch nicht mindestens einen irischen Elternteil haben.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 2000-2019

2004 Irland ist weltweit das erste Land, das Rauchen an geschlossenen Arbeitsplätzen verbietet.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 2000-2019

2004 Die drei grossen SGB-Gewerkschaften SMUV (Metall), GBI (Bau/Chemie) und VHTL (Dienstleistungen) schliessen sich mit einigen kleineren Verbänden zur neuen Grossgewerkschaft UNIA zusammen.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 2000-2019

2002 Landesweiter Streik auf Baustellen. In der Folge einigen sich Arbeitgeber und Gewerkschaften auf eine Herabsetzung des Pensionsalters auf 60 Jahre für alle Bauleute.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 2000-2019

2002 Die Schweiz tritt der UNO bei. Nach zahlreichen vergeblichen Versuchen wird dies in einem Referendum endlich bestätigt.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

2001 Reform des Erbfolgerechts


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Deutschland• 2000-2019

2001 tritt in der Bundesrepublik Deutschland das sogenannte „Lebenspartnerschaftsgesetz“ in Kraft,


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 2000-2019

2000 In einem Referendum wird das Bilaterale Abkommen I mit der EU deutlich angenommen und tritt 2002 in Kraft. Es umfasst neben anderen Bereichen vor allem auch die Personenfreizügigkeit. Als Massnahme gegen Diskriminierung und Lohnunterbietung entste


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

2000 Gesetz „Aubry“ II


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 2000-2019

2000 Zwischen dem Beginn der 1920er Jahre und dem Ende des 20. Jahrhunderts verlassen zwei Millionen Menschen die irische Insel.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland

2000 Der Mindestlohn wird unter bestimmten Voraussetzungen für Arbeitnehmer ab 18 Jahre eingeführt.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1999 Gesetz über den zivilen Pakt Solidarität (PACS)


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark• 1980-1999

1998: Das Gesetz zur Aktivierung als Kompensation für Sozialleistungen


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1980-1999

1997 Der Organisation of Working Time Act legt die gesetzlichen Mindestansprüche von Arbeitnehmern im Hinblick auf Arbeitszeiten, Jahresurlaub, Nachtarbeit, Pausen und Ruhezeiten fest.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Deutschland• 1980-1999• Volksgesetzgebung

1996 Ein Volksentscheid für mehr Demokratie in Bayern ermöglicht auch Partizipation in den Gemeinden.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1980-1999

1996 Der Protection of Young Persons (Employment) Act reguliert die Arbeitszeiten junger Arbeitnehmer.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1980-1999

1995 Nach einer Volksabstimmung beendet die 15. Änderung der Verfassung Irlands das Scheidungsverbot.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1980-1999

1994 In der sog. Swisslex-Vorlage werden diverse Richtlinien und Verordnungen der EU „autonom“ nachvollzogen. Das Arbeitsgesetz wird bezüglich Information/Konsultation der Arbeitnehmenden und im Arbeits- und Gesundheitsschutz nachgebessert.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1980-1999

1993 Bundespflegegeldgesetz


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1980-1999

1992 Der Beitritt zum Europäischen Wirtschaftsraum EWR wird in einem Referendum ganz knapp abgelehnt. Die Schweiz nimmt Verhandlungen auf für ein eigenes, bilaterales Abkommen mit der EU.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1992 Das Delikt der sexuellen Belästigung wird eingeführt


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1980-1999

1991 Gewerkschaft Bau-Holz


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1980-1999

1991 Frauenstreik: Aus Protest gegen die zögerliche Umsetzung des Gleichstellungsartikels in der Verfassung beteiligen sich über eine halbe Million Frauen an diesem landesweiten Streik.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Finnland• 1980-1999• c.Kollektivvertr.-Schutzges.

1990er Jahre Verbesserungen für geringfügig Beschäftigte, bei Jahresurlaubskonten und dem Arbeitszeitgesetz


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1980-1999

1990 Mary Robinson wird zur ersten weiblichen Staatspräsidentin Irlands gewählt


[Qellen/Material] Kategorie/n: • c.Kollektivvertr.-Schutzges.• Europäische Union• 1980-1999• 1989_EU_ArbGesSch

1989 EU verabschiedet am 12. Juni die Europäische Rahmenrichtlinie für den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1980-1999

1989 Karenzurlaub für Väter


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1988 Einführung einer Mindestsicherung (RMI)


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1980-1999

1987 Umbenennung der BUK in Bauarbeiter- Urlaubs- und Abfertigungskasse (BUAK)


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark• 1980-1999

1987 Die Gemeinsame Erklärung von 1987


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Spanien• 1980-1999

1986 Allgemeines Gesundheitsgesetz wird von der Sozialdemokratsichen Regierung verabschiedet demzufolge alle Spanischen StaatsbürgerInnen und ausländische Bewohner ein Recht auf öffentliche Gesundheitsversorgung haben.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Finnland• 1880-1899• c.Kollektivvertr.-Schutzges.

1986 Gesetzliche Gleichstellung von Frauen und Männern


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1980-1999

1985 Der Health (Family Planning) (Amendment) Act erlaubt der Verkauf von Kondomen und chemischen Kontrazeptiva an Personen ab 18 Jahre ohne Vorlage eines Rezepts.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1980-1999

1984 Ernennung der ersten Staatsministerin für Frauenangelegenheiten.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1983 Gesetz „Roudy“ über die Gleichheit der Geschlechter auf dem Arbeitsmarkt


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1982 Verordnung über die Festlegung der 39-Stunden-Woche


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1982 Die Gesetze „Auroux“


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1982 Das Alter zum Übergang in die Rente wird auf 60 Jahre festgesetzt


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1981 Gesetz „Badinter“ zur Abschaffung der Todesstrafe


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1980-1999

1981 Nachschicht-Schwerarbeitsgesetz


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1980 Sexuelle Gewalt wird per Gesetz als Straftat qualifiziert


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Finnland• c.Kollektivvertr.-Schutzges.• 1960-1979

1978 Gesetz über die Arbeitnehmerbeteiligung in Unternehmen und den betrieblichen Gesundheitsschutz


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Spanien• 1960-1979

1978 Das Recht auf Bildung wird in der Spanischen Verfassung verankert.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Spanien• 1960-1979

1977 Nach dem Tode des Diktators Franco (1975) werden PSOE, PCE (Kommunistische Partei Spanien), UGT and CCOO (Comisiones Obreras, eine weitere Gewerkschaft) legalisiert.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1976 In Folge der Krise 1975/76 kommt es in der Schweiz zum ersten Mal seit rund 20 Jahren wieder zu grösseren betrieblichen Streiks.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1976 Die Mitbestimmungsinitiative des SGB und des CNG, die eine Mitbestimmung auf Unternehmensebene vorsah, wird in der Volksabstimmung abgelehnt. Damit ist dieses Thema für Jahrzehnte vom Tisch.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark

1976 Das Gesetz zu Sozialleistungen von 1976


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1975 Reform des Ehescheidungsgesetzes


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1975 Das Gesetz „Veil“


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1975 Das Gesetz „Haby“ - die gemeinsame Erziehung der Geschlechter


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1960-1979

1975 Inkrafttreten 40-Stunden-Woche


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1974 Mütter werden zu offiziellen Bezieherinnen von Kindergeld.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • 1960-1979• Finnland• d.Soziale Sicherungen

1974 7 Monate Mutterschaftsurlaub


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1973 Irland tritt der Europäischen Gemeinschaft bei.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979• 1973_Irland_Frauenrechte

1973 . Frauen im öffentlichen Dienst dürfen erstmals heiraten, ohne ihre Stelle zu verlieren.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1973 . Einführung der Beihilfen für unverheiratete Mütter.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1972 Freihandelsabkommen Schweiz-EWG


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1960-1979

1972 Jugendvertrauensrätegesetz


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1972 Die Volkspensionsinitiative der Partei der Arbeit wird abgelehnt. Damit ist der Weg frei für das Drei-Säulen-System der Altersvorsorge, mit einer betrieblichen zweiten Säule.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1972 Blutiger Sonntag in Derry. 13 Menschen werden von der britischen Armee während eines friedlichen Protestmarsches für Bürgerrechte erschossen.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1971 Als eines der letzten Länder führt die Schweiz das Frauenwahl- und Abstimmungsrecht ein. Dies nach langem Kampf der Frauenbewegung und vielen Rückschlägen.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • c.Kollektivvertr.-Schutzges.• 1960-1979• Finnland

1971 Einführung eines Landesweiten Mindestlohnes


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1970 Die erste fremdenfeindliche Initiative, benannt nach dem rechtsnationalen Initianten, James Schwarzenbach, wird vom Volk knapp abgelehnt.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark• 1960-1979

1970 Unterstützung im dänischen Bildungssystem


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark

1970 Die Kommunlareform von 1970


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1970 Einführung von Beihilfen für verlassene Ehefrauen.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1969 Einführung des kostenlosen Sekundarschulbesuchs mit kostenlosem Bustransport, damit auch Schüler aus ländlichen Gegenden die Schule besuchen können.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1969 Der Bürgerkrieg in Nordirland beginnt mit dem Kampf um gleiche Bürgerrechte.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Deutschland• 1940-1959

1968 Ein Volksentscheid bahnt in Bayern den Weg von der konfessionsgebundenen Schule hin zur konfessionsübergreifenden Schule.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1968- Demonstrationen der Neuen Linken in den grösseren Städten, teilweise massiver Polizeieinsatz. In der Folge entstehen zahlreiche neue Organisationen und Parteien.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • c.Kollektivvertr.-Schutzges.• 1960-1979• Finnland

1968 Erster Tarifvertrag und die Verabschiedung eines Krankenversicherungsgesetzes (Kopie 1)


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark• 1960-1979

1967-1969: Reform der Unterstützung und der Pflichten in Phasen der Arbeitslosigkeit


[Qellen/Material] Kategorie/n: • c.Kollektivvertr.-Schutzges.• 1960-1979• Finnland

1966 Einführung eines Kündigungsschutzgesetzes


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1965 Reform des Eherechts


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Irland• 1960-1979

1965 Der Succession Act legt zum ersten Mal einen gesetzlichen Pflichtteil für Ehegatten und Kinder fest,


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1964 Beitritt zum Europarat und Unterzeichnung der Europäischen Menschenrechte EMRK.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark• 1960-1979

1960 Ein Gesetz zur Unterstützung von Schwangeren während des Schwangerschaftsurlaubs wird 1960 varbschiedet. Ein neues Gesetz bezüglich der Krankengeldzahlung für alle abhängig Beschäftigten wird verabschiedet.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1960-1979

1960 Gründung der Europäischen Freihandelszone EFTA als „Gegenprojekt“ zur EWG. Schweiz ist Gründungsmitglied.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Schweiz• 1940-1959

1959 Wahl eines zweiten sozialdemokratischen Ministers in die Regierung (Bundesrat). Damit entsteht die sog. Zauberformel (2 SP, 2 FDP, 2 CVP, 1 SVP), eine Regierungskoalition, die jahrzehntelang halten wird.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Österreich• 1940-1959

1959 Generalkollektivvertrag zur Einführung der 45-Stunden-Woche


[Qellen/Material] Kategorie/n: • 1940-1959• c.Kollektivvertr.-Schutzges.• Finnland

1959 45-Stunden Woche


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Dänemark

1958Die Bildungsreform von 1958


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Deutschland• Europäische Union• 1940-1959

1958 Die römischen Verträge treten in Kraft.


[Qellen/Material] Kategorie/n: • Frankreich

1958 Die Verfassung der V. Republik


[Qellen/Material] Kategorie/n: • 1940-1959• c.Kollektivvertr.-Schutzges.• Krankheit• Finnland

1958 Einführung des Arbeits- und Gesundheitschutzgestzes (Kopie 2)