www.LINKE
KRITIK.de
H O M E
VEREIN für POLITISCHE BILDUNG, LINKE KRITIK und KOMMUNIKATION
Zeitschriften AKTUELL Gesammelte Jahrgänge Redaktions-Werkstatt
Projekt-WEGEMARKEN SUCHEN ⯈Lektuereliste
Aut./Sachgeb.(Alle Texte) PB häufig genutzte Quellen Aut./Sachgeb.(Nur ArGe-Texte)
Kategorie unten auswählen.
(n)=Anzahl der Treffer
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A-Z
Sämtliche Treffer sind im Fenster unten sichtbar.
Dokument vom.: 13. 02. 2019 | Archiviert am: 13. 02. 2019 |

pb19-02-18-rd-warfleet-konzert-europa-d-rakowe-e-witte

Reinhard Rakow-d-, Johann Witte-e-, PB02/2019, S.18 Warfleth: Ein Konzert für Europa! – „Happy Neujahr, Európe!“ – das Konzert, das Konzept Die Welt der Musik und der hochkarätigen Musiker kennt keine Gebietsgrenzen und schon gar keine nationalen Reinheitsgebote. Die Nazis sahen das anders und wollten in Bach den deutschesten aller deutschen Komponisten sehen - der Autor entlarvt diesen Dreck als solchen und freut sich über ein gelungenes grenzen-übergreifendes gemeinsames Projekt von jungen, in diesem Falle europäischen Künstlern.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2019• Witte, Johann• Rakow, Reinhard

Dokument vom.: 20. 08. 2018 | Archiviert am: 20. 08. 2018 |

pb1808-09-20a-witte-ludwig-Baumann

Johann Witte, PB08-09/2018, S.20a Ludwig Baumann: „Ich wollte einfach nur leben“. Das Todesurteil wegen Desertion 1942 wurde in 12 Jahr Zuchthaus umgewandelt. Drei Jahre später war das „1000-jährige Reich“ erledigt. Leute in Deutschland, die sich gerne als Sieger im WK II gesehen hätten, hielten sich schadlos und versuchten nach 1945 Desertion und Widerstand durch Beschimpfung und Ausgrenzung zu stigmatisieren – das Volksgemeinschaftsgift zeigte noch immer Wirkung. Erst mit der Friedensbewegung der 80er Jahre war ein Umfeld für ein mutiges und überzeugendes Eintreten für die Gewissensfreiheit: bei Gedenkfeiern, Denkmalseinweihungen, vor Ausschüssen des Bundestages, und vor Schülern, was ihm persönlich besondere Freude und Lebenskraft zurückgab. Am 5.7.2018 ist er gestorben.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Witte, Johann• Baumann, Ludwig (1921-2018)

Dokument vom.: 18. 01. 2018 | Archiviert am: 18. 01. 2018 |

pb18-02-12-witte-jaeckl-Bildungstrends

Johann Witte, Ulli Jäckel -d-, PB02/2018, S.12 QB-Bildungstrend 2016“– die Grundschule in der Krise + info + doku + Kommunales Die öffentliche Hand als Träger von Bildungsangeboten leistet einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen oder Mißlingen sozialer und kultureller Integration. Die Signale aus diesen Einrichtungen sind beunruhigend. Eine Bestandsausnahme kann helfen, die Maßnahmen der Politik zu bewerten. Wir beginnen mit diesem Bericht über die Situation der Grundschule und Meldungen aus der linken Kommunalpolitik in Sachen Bildung und Erziehung.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2018• Witte, Johann• Jäckel, Ulli• Deutschland• Dokumentation• Untersuchung

Dokument vom.: 8. 11. 2017 | Archiviert am: 9. 11. 2017 |

pb17-11-19_WitteJ-FreyN-Kolonialismus-Gedenken

Johann Witte, Nike Frey e+dok PB11/2017, S.19Kolonialismus und heutige Perspektiven – „Das übersehene Leid. Aus öffentlicher Wissenschaft der Uni Bremen hat sich u.a. eine Gruppe zur Herausgabe einer Zeitschrift gegründet, die Straßennamen bzw. einem Ort im öffentlichen Raum thematisiert. Vorgestellt wird hier ein 2009 in Form eines Steinkreises errichtetes Mahnmal im „Nelson-Mandela-Park. Es erinnert an die Vernichtung der Herero 1904. Es gibt Bewegung im Umgang des Völkermords an den Herero durch die Deutschen, aber befriedigende Lösungen sind keine in Sicht. Warum kommt pn nicht?

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2017• Witte, Johann

Dokument vom.: 6. 07. 2017 | Archiviert am: 6. 07. 2017 |

24_Witte_Buchvorstellung Kulturkampf von rechts

Johann Witte, in PB Nr. 0607/2017 S.24, Buchvorstellung: „Kulturkampf von rechts – AfD, Pegida und die Neue Rechte“. Das Buch wurde Ende 2016 vom Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung mit Kolloquiumsbeiträge aus 2015 herausgegeben. Fast alle wesentlichen Aspekte zum Thema werden angesprochen: Vom geistigen Bürgerkrieg zum realen – rechte Ideologie; Neoliberalismus, völkischer Nationalismus und Konservative Revolution - Anschlussfähigkeit der rechten Theorie; Akteure – Personen, Institutionen, Parteien, Bewegungen der rechten Mobilisierung; Themen – Sprache als Transportmittel der rechten Ideologie in den Alltag; Was tun – die Ebene der diskursiven und politischen Aktion.

Dem Quelldokument zugeordnete Kategorie/n: PB2017• Politik• AfD• Lektüreberichte• Witte, Johann